Die Möglichkeit den Sport überall erlebbar zu machen!

Liga und Verband bauen Streaming-Dienst aus

Für eine kleine Sportart wie Inlinehockey ist es wichtig, dass man auch ohne großen Aufwand die Spiele auf möglichst alle Endgeräte online übertragen kann. Um den personellen und finanziellen Aufwand beim Streaming gering zu halten, hat sich die Sportkommission DRIV-Inlinehockey dazu entschieden eng mit Pix4Team zusammen zu arbeiten. Das KI-gesteuerte Kamerastativ bietet die Möglichkeit ganz automatisch dem Spiel zu folgen ohne, dass man einen extra Kameramann braucht, der mit der Kamera dem Spielverlauf folgt.

 

Nahezu endlose Möglichkeiten

Durch die Kombination von Kamera, Schnittprogramm und Pix4Teams lassen sich beliebig viele Kameraeinstellungen einspielen, um Zuschauern das optimale Streaming Erlebnis zu bieten. Verschiedene Perspektiven, Einspieler, Musik und Kommentatoren lassen den Zuschauer jede Sekunde hautnah dabei sein, wenn innerhalb der Liga oder der Nationalmannschaft um die Scheibe gekämpft wird.

 

Aufwand so gering wie nie

Anders als bei anderen Produktionen benötigt man für Pix4Teams nur noch ein aufnahmefähiges Endgerät. Dieses lässt sich mit beliebig vielen weiteren Kameraperspektiven erweitern. So sind Einschnitte von hinterm Tor und Einspieler von den Spielerbänken möglich. Alle Kameras lassen sich aus der Regie ansteuern und können kontrolliert werden. Sollten noch Fragen zum Thema „Streaming“ aufkommen könnt ihr euch hier melden:

>>> Infos zur Pix4Team gibt es hier <<<

 

Erzähl es weiter!

teile diesen Beitrag

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

weitere NEWS

Haben Sie Fragen?

Alle Fragen rund um den Verband, Spielbetrieb, Sponsoring und co. beantworten wir gerne!